Arbeitsgemeinschaft der Krankengymnastinnen / Physiotherapeutinnen in NRW e.V.

  • Flagge DeutschlandFlagge England
  • Kontakt
  • Düesbergweg 124
    48153 Münster
  • Tel 0251 - 9765683
  • E-Mail an uns

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Unsere Arbeitsgemeinschaft wendet sich an alle staatlich anerkannten KrankengymnastInnen und PhysiotherapeutInnen die Frühgeborene und von Behinderung bedrohte Neugeborene behandeln und effiziente Lösungen finden wollen (auch wenn sie außerhalb NRW tätig sind). Für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit freuen wir uns über Ideen und Anregungen unserer fachspezifischen Kollegen aus anderen Berufsgruppen.
Liebe Eltern wir wünschen uns, dass wir dazu beitragen können den Umgang mit ihrem Kind zu erleichtern, und freuen uns über einen regen Erfahrungsaustausch.

Auf unseren Internetseiten finden Sie

  • Tipps
  • Literaturhinweise
  • AnsprechpartnerInnen in Ihrer Region
  • ständig aktuelle Informationen

Senso-motorische Entwicklungsförderung

Die Kinderphysiotherapie ist als eine behutsame "senso-motorische Entwicklungsförderung" zu verstehen. Gleichzeitig ist es eine Hilfe für die Eltern, ihrem Baby so früh wie möglich Nähe und Körperkontakt zu vermitteln, sowie die Eigenwahrnehmung des Kindes zu fördern. Die Therapie wird von speziell ausgebildeten Kinderphysiotherapeuten ausgeführt. Eine wesentliche Bedeutung kommt dem gezielten "Handling" zu. Handling ist der alltagsbezogene Umgang mit dem Kind.

Termine

16.04.2016 - Fortbildungsveranstaltung zum Thema: „Diagnostik von frühkindlichen Bewegungsauffälligkeiten (anhand der General Movements) und sich daraus ergebene physiotherapeutische Ansätze“

Im Anschluss: Mitgliederversammlung

weitere Infos und Anmeldung

Aktuelles

Büchertipps zum Thema "Hören"

Alexander Görsdorf Taube Nuss - Nichtsgehörtes aus dem Leben eines Schwerhörigen
Verlag Rowohlt
Elisabeth Gänger Traum Frequenz
dtv junior
Elisabeth Gänger Traum Frequenz
dtv junior
  Hand in Hand die Welt begreifen
Ein Bildwörterbuch der Gebärdensprache
Anja Kuhnert Farben und Zahlen und Tier ABC
Elvira Götze, Irene Leber, Jörg Spiegelhalter Bis Weihnachten ist nicht mehr weit - Mit den Händen singen
Liederbuch mit Gebärden, von Loeper Literaturverlag
Ellen Schwarzburg von Wedel Willkommen kleine Maus
Gebärden Bilderbuch
Ulrike Matoff Unser Tag
Gebärdenfibel für Kinder
Barbara Stahl, Wolfgang Weiden Pano geht Angeln
Bilder und Gebärdenbuch
Jörn Draheim, Manfred Hintermair Was bedeutet es schwerhörig zu sein?
ein Lesebuch
Birgit Jacobsen Das Gebärdenbuch
das kleine 1 x 1 der Gebärdensprache
Karin Kestner Tommys Gebärdenwelt
  DVD - Meine Gebärdenschule
von Loeper Literaturverlag
Sybille Gurtner May, Suse Schweizer Ina hört anders
Vom hören mit Hörgeräten
&nbps; Bodo Borstel hört nicht gut
Kinderbuch
Katrin Rüster Marie im Kindergarten
Bilderbuch mit Gebärden

Am 21.03.2015 hat die AG wieder eine interessante Fortbildung zum Thema Hören angeboten. Herr Bremer von der Beratungsstelle Hörgeschädigte Münsterlandschule referierte sehr anschaulich und informativ über das Thema: "Was bedeutet ein Hörbefund" und "unterstützte Kommunikation Münsterlandgebärden". Hierbei erhielten die Therapeuten Möglichkeiten, sich mit unterstützenden Gebärden mit Hörgeschädigten bzw. gehörlosen Patienten zu verständigen. Die Veranstaltung fand so viel Zuspruch, das eine weitere Fobi im Herbst 2015 zu diesem Thema geplant ist.

Downloads zur Veranstaltung
Gebärden 1 | Gebärden 2 | Gebärden 3


Neuer Vorstand

Im März wurde unser neuer Vorstand gewählt.

Von links nach rechts:
Ramona Brandt, Martina Guber, Dorothea Figus, Judith Strauch, Ute Boehring. Nicht auf dem Foto ist Eva Jouini.







Am 22.03.2014 führte die AG Frühgeborene einen interessanten Workshop zum Thema Frühgeborene und Sehschädigungen durch. Die Fortbildung bestand aus einem sehr lehrreichen theoretischen Teil und aus einem praktischen Teil, wobei die zahlreichen Teilnehmer die Gelegenheit hatten zur Selbsterfahrung.

Alle waren sich einig, unbedingt muss ein zweiter Teil zum Thema Hören folgen, welcher jetzt schon für den 27.09.2014 geplant ist.

Download der Präsentation zum Workshop "Auswirkungen von Sehschädigungn auf die Entwicklung von Frühgeborenen"
PDF der Powerpoint-Präsentation


Am 20.04.2013 hat die Frühgeborene-AG zu einer Fortbildung in der Praxisgemeinschaft für Physiotherapie Riensche/Strauch in Radevormwald eingeladen. Referentin war die Osteopathin Frau Klein, die über Besonderheiten im orofascialen Bereich bei Säuglingen und Kindern und deren Probleme referierte. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Berufsgruppen (Physiotherapie, Heilpädagogik, Logopädie), sodass jeder seine eigene Fallvorstellung und Problematik einbringen konnte. Alle waren so begeistert von dieser interessanten und lehrreichen Fortbildung, dass sie sich einen weiteren Teil wünschten. Die Frühgeborene AG bemüht sich um einen weiteren Folgetermin, welcher für alle Therapeutengruppen wieder zur Verfügung stehen wird.